Menu:

17/12/2018

©HEILBRONNER STIMME | Montag, 17. Dezember 2018 | Autorin Henrike Mielke

Workshop am Hartmanni-Gymnasium in Eppingen soll bei den Schülern der Oberstufe Interesse für Technik wecken.

______________

15/12/2018
Adventsworkshop des Teclubs mit flackernden Tannenbäumen und dampfender Physik

Hier gehts zu den Bildern: Foto-Galerie
(bitte nach unten scrollen)

Und hier das Video der Stickbomb: Start der Stickbomb

______________

07/10/2018
Am 28.9.18 fand die Auftaktveranstaltung für die 6. Staffel der natec Mentorinnen- und Mentoren-Ausbildung statt, diesmal in der Hochschule Heilbronn.

______________

TeCbox „Konstruktion – Mauern, Brücken, Türme“

Diese Box ist in unterschiedlichen Klassenstufen verwendbar. Nach dem neuen Bildungsplan wird der Einsatz von Klasse 2 bis 4 empfohlen.

Die Materialien sind mehrheitlich aus Buchenholz gefertigt und umfassen:

  • eine Römische Bogenbrücke
  • Holzspatel mit 2 Bohrungen als Grundelemente für den Aufbau von Brücken
  • Bauklötze zum Bau von Mauern, Brücken und Türmen
  • Holzstäbchen und Musterbeutelklammern zum Verbinden der Spatel zu unterschiedlichen Brückenarten und Türmen
  • Holzriemchen für den Bau von Türmen oder als Fahrbahn /Gehweg bei Brücken
  • eine Rutsche zum Messen der Stabilität
  • Befestigungsringe zum Stabilisieren der Brücken
  • viele farbige Vorlagen auf CD: Memory-Spiele, Brettspiele, Text/Bild-Karten

 

 

Mit diesen Materialien lassen sich zahlreiche anschauliche Versuche und Vergleiche zur Stabilität unterschiedl­icher Mauerkonstruktionen durchführen. Der größte Anteil ist dabei den Brückenbauten vorbehalten. So werden Versuche mit der römischen Bogenbrücke durch­geführt. Mit den Bauklötzen werden einfache Brücken gebaut. Mittels der Spatel können Brückenkonstruktionen beeindruckender Stabilität mit  Spannweiten von mehreren Metern realisiert werden. Die Fotos zeigen die Begeisterung, mit der die Brückenkonstrukteure und Bauingenieure von morgen bei der Sache sind.